Das World Economic Forum (WEF) hält in seiner Zusammenfassung des Global Risk Reports 2018 fest: Die Menschheit verstehe es zwar mittlerweile sehr gut, „konventionelle Risiken abzuschwächen, die sich relativ leicht isolieren und mit Standard-Risikomanagementansätzen bewältigen lassen“. Gleichzeitig aber seien wir „deutlich weniger kompetent, wenn es um den Umgang mit komplexen Risiken in den vernetzten Systemen geht, die das Fundament unserer Welt bilden“. Ein Beitrag von Prof. Dr. Ronald Gleich, Dekan EBS Executive School, Professor für Industrielles Management und Head of Strascheg Institute for Innovation, Transformation, & Entrepreneurship (SITE).

Read more

Angetrieben durch Megatrends wie Digitalisierung und Globalisierung, befindet sich die Arbeits- und Businesswelt in einem grundlegenden Umbruch. Umso wichtiger ist es für Unternehmen, die richtigen Fach- und Führungskräfte zu gewinnen, mit denen sie auch in der modernen VUKA-Welt und in Zeiten von Change erfolgreich sind.

Read more

Etablierte Unternehmen und Start-ups bewegen sich oft in verschiedenen Welten – trotz vieler Anknüpfungspunkte im Geschäft. Doch HR-Profis mit Start-up-Erfahrung sind in größeren Betrieben gefragt, wie der Expertentalk mit Elena Aubell, Head of Human Resources bei LucaNet, Heike Ehmann, Head of Human Resources bei mymuesli, und Nina Noll, Director Talent, Culture and Organisation bei Montblanc, ergab.

Read more

Schaut man auf die diversen Rankings der beliebtesten 100 Arbeitgeber in der Bundesrepublik, finden sich dort überwiegend Brands, die seit Jahrzehnten bekannt sind: Audi, BMW, Daimler, Porsche, Bosch oder adidas. Junge Unternehmen, die Märkte umwälzen, sucht man – abgesehen von Google oder Apple – vergebens.

Read more

Karriere als Quereinsteiger machen? Weiterentwicklung auf gleicher Hierarchieebene realisieren? Aus leitender Position zurück ins Teamgefüge treten? Die moderne Arbeitswelt macht den Weg frei für ungewöhnliche Karrieren. Auch HR-Verantwortliche müssen umdenken, wie Dr. Alexandra Schröder-Wrusch von ias beschreibt.

Read more

Um ihre Marktposition zu sichern, investieren Unternehmen in das Innovationsmanagement. Doch die Ausrichtung auf neue Chancenanteile erfordert andere Organisationen und wirft neue Aufgaben für HR auf, wie Professor Roland Eckert, FOM Hochschule für Oekonomie und Management, berichtet.

Read more

Konzerne können in wissensintensiven und dynamischen Märkten langfristig nur bestehen, wenn sie neben dem Kerngeschäft auch disruptive Innovationen und neue Geschäftsmodelle entwickeln. Deshalb gründen Konzerne agile Einheiten und kooperieren mit Start-ups. Das verändert auch die Unternehmenskultur.

Read more

Viele Unternehmen bauen ihre traditionellen Organisationen agil um. Doch agile Methoden wie Scrum oder Holacracy einzuführen hat Tücken. Deshalb sollte HR auf einige Erfolgsfaktoren achten.

Read more